Home Alexey Kokhanov (Moscow/Berlin) | electroPANDA # 2

PANDA Platforma
Knaackstraße 97 (im kleinen Hof der Kulturbrauerei), 10435 Berlin


Alexey Kokhanov (Moscow/Berlin) | electroPANDA # 2

10/09/21, 20:00 @ PANDA platforma


https://youtu.be/MmoNPVRa6AE

Alexey Kokhanov (Moscow/Berlin) | electroPANDA # 2


Alexey Kokhanov (Moscow/Berlin) | electroPANDA # 2

Alexey Kokhanov ist Sänger, Performer und Klangkünstler und lebt in Berlin und Moskau. Der studierte Opernsänger ist schwerpunktmäßig im Bereich Neue Musik und Performance Art tätig. In vielseitigen Formaten, Konzerten und Installationen arbeitet er an der Schnittstelle zwischen zeitgenössischer Musik und experimenteller Performance. Dabei setzt er sich mit der Wechselwirkung zwischen Raum/Architektur und Musik auseinander und vermittelt in Workshops und Meisterkursen neue Zugänge zur Improvisation. Immer wieder setzt er sich dabei auch mit der politischen Situation in seiner Heimat Russland auseinander.

Alexey ist ein Mitglied des Theaters der Stimme „La GOL“ unter der Leitung von Natalia Pschenitschnikova. Außerdem wirkt Alexey an mehreren Opern- und Theaterprojekten (u.a. Electrotheater Stanislavsky in Moskau) sowie in der Tanzszene mit (Uferstudios, Hamburger Bahnhof) und entwickelt eigene Performance-Projekte in Moskau und Berlin. Zusätzlich veranstaltet er Masterklassen für Extended Vocal Techniken und Improvisation an verschiedenen Institutionen (Theater der Nationen Moskau, Festival Territory, TSEH Zentrum des Zeitgenössisches Tanzes usw). Alexey Kokhanov hat mit mehreren Komponisten gearbeitet und bei den Uraufführungen ihrer Werke mitgewirkt – Reinhard Febel, Christian Kesten, Dmitry Kourlandsky, Brigitta Muntendorf, Sergei Newski, Silvia Rosani, Lisa Streich.

Im Rahmen von electroPANDA wird das Stück “Eisenflamingos” (Empathie des Banalen) aufgeführt. Es ist eine Musikperformance mit elektronischen Bearbeitungen von Liedern aus der sowjetischen und post-sowjetischen Pop-Kultur. Die Idee stammt aus der sogenannten Camp-Kultur des russischsprachigen Pops. U.a. werden Lieder von Alla Pugacheva, Maya Kristallinskaya, Tatyana Doronina und anderen Queer-Ikonen der UdSSR und des Post-sowjetischen Raums verarbeitet.

#electroPANDA

* * *

[ TICKETS ]

VVK: 12€

AK: 15€

* * *

Bitte beachtet die aktuell vorgeschriebenen COVID-19-Präventionsmaßnahmen!

– geimpft/genesen/getestet

– begrenzte Sitzplätze


Donations:

https://panda-platforma.berlin/support-us/
or directly via PAYPAL (comment: SPENDE Livestream electroPANDA)

PayPal - The safer, easier way to pay online!

BANK TRANSFER

P.A.N.D.A Theater e.V.
IBAN: DE82120800004117615800
BIC: DRESDEFF120
Kreditinstitut: Commerzbank Berlin
(Comment: SPENDE Livestream electroPANDA)


Find us:


Knaackstr. 97, 10435 Berlin
+49 (0)30 44319557 | info@panda-platforma.berlin